Die Aleppo Seife ist eine syrische Seife, die aus Olivenöl und einem variablen Anteil von Lorbeeröl besteht. Ursprünglich wurde sie nur in Syrien hergestellt, mittlerweile aber auch außerhalb Syriens. Die Aleppo Seife wird ohne künstliche Aromen, Farbstoffe, Parfüme, Stabilisatoren oder weitere synthetische Stoffe produziert und ist deshalb ein reines Naturprodukt. Somit ist Sie auch zu 100 Prozent biologisch abbaubar. Produziert wird die Seife in Aleppo zu den kalten Jahreszeiten, von November bis März und muss dann noch 9 Monate reifen bis Sie verwendet werden kann.

 

Herstellung

Bis heute wird in der Region Aleppo das Olivenöl als Hauptanteil mit Natronlauge in großen Kesseln bei ca. 200° C gerührt und verkocht, bis das Olivenöl vollständig in Glyzerin und in Seife (Natriumsalz) verwandelt ist.

Erst kurz vor der Verseifung wird das Lorbeeröl beigemischt, sodass die Aleppo Seife Ihre antiseptische Eigenschaft erhält. Danach wird die Lauge abgelassen und die Seifenmischung solange mit frischem Wasser gereinigt, bis die Lauge komplett ausgewaschen ist. Danach wird die Seifenmischung auf dem Boden zum härten „ausgeschüttet“ und von Hand in Quadrate geschnitten. Anschließend erhält jede einzelne Seife den Stempel des Herstellers & Ihrer Qualität. Nachdem die Seife ausgehärtet ist, wird Sie zur Reifung in gut belüfteten Räumen für ca. 6-9 Monate zu Türmen gestapelt.

Quelle: Finigrana.de

Um euch mal einen Eindruck machen zu können, wie viel Arbeit wirklich hinter jeder einzelnen Seife steckt ,verlinke ich euch mal einen Clip der Firma Finigrana

Quelle: Youtube/Finigrana

Während des trocknens bekommt die Aleppo Seife Ihre Farbe die ins leicht gelb-bräunliche geht. Im Inneren jedoch bleibt sie durch das Olivenöl grün.

Allround-Pflege von Kopf bis Fuß

  • Sie kann zur milden Gesichtsreinigung und Pflege angewendet werden
  • Zur schonenden Körperreinigung – sie wirkt sogar leicht desodorierend (beugt unangenehmen Körpergerüchen vor)
  • Da sie die Kopfhaut stärkt und Schuppen bekämpfen kann, ist sie auch ideal zur Haarwäsche geeignet.
  • Sie ist als Rasierseife, auch für empfindliche Haut, anwendbar
  • im Kleiderschrank aufbewahrt hält sie Motten fern.
  • Flecken entfernen und Wäsche waschen auch bei sehr empfindlichen Stoffen
  • z.B bei Mückenstichen mit der fast trockenen Seife die Stiche einreiben, der Juckreiz wird dadurch gelindert

Inhaltsstoffe

  • Sodium Olivate
  • Aqua
  • Sodium Laurelate
  • Vegetable Glycerin (pflanzliches Glycerin)

Lorbeeröl

Dem Lorbeeröl wird nachgesagt , dass es Allergien auslösen kann, dass soweit auch richtig ist. Aber Lorbeeröl ist nicht gleich Lorbeeröl, denn hier gib es doch einen großen Unterschied. Es gibt einmal das ätherische Öl welches aus den Kernen, und einmal das fette Öl, welches aus den entkernten Früchten gewonnen wird. Die Aleppo Seife wird mit dem fetten Öl der entkernten Früchte hergestellt, welches dadurch weniger Reizend ist. Aber natürlich muss man auch hier einfach testen ob man diese Seife vertägt oder nicht, wie bei allen anderen Produkten auch.

Ich benutze diese Seife schon richtig lange für mein Gesicht und zum Händewaschen. Ab und an darf sie auch mit unter die Dusche 🙂 .

Der Geruch ist schon intensiv würde ich behaupten, man muss sich daran gewöhnen. Aber er verfliegt auch schnell. Generell muss man schauen welche Zusammensetzung für einen gut ist. Es gibt Aleppo Seifen mit verschiedenen Anteilen vom Lorbeerölgehalt z.B mit 4, 8,16 & 24 Prozent und noch mehr. Je höher der Anteil ist , desto rückfettender und antiseptischer wirkt sie. So würde man bei sehr trockener Haut einen höheren Anteil von dem Lorbeeröl verwenden. Ich verwende im Wechsel zwischen 4 ,8 und 16 Prozent. Zudem sind Sie sehr ergiebig. So ein Block mit 180 g hält bei mir locker 3 Monate, wenn nicht sogar länger.

Es gibt zwei Hersteller die ich empfehlen kann, zu einem wäre das Finigrana und zum anderen Zhenobya. Beide Hersteller lassen Ihre Seifen in Aleppo in kleinen Manufakturen per Hand fertigen. Sowas sollte meiner Meinung nach mehr unterstützt werden 🙂

https://finigrana.de/lorbeeroelseifen

https://www.zhenobya.de/

Im Übrigen gibt es in den Shops auch noch andere tolle Sachen, wie zum Beispiel Körperpflege. Reinschauen lohnt sich also.

Habt Ihr schon Erfahrungen mit den Produkten? Oder benutzt Ihr vielleicht was ganz anderes?

Lebt Grün 🙂

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgt mir!