Mai Fairy Box

Endlich ist es wieder soweit und Ich darf euch die Produkte der Mai Fairy Box zeigen. Es sind insgesamt 5 Produkte enthalten und ein zusätzliches Goodie. Es ist wieder alles vertreten, von Kopf bis Fuß quasi ;-).

Hier ist schon mal ein kleiner Überblick der Produkte:

Boho Eyeshadow plum

Fangen wir mal mit der dekorativen Kosmetik an. Hier handelt es sich um einen Lidschatten der in der Verpackung seinem Namen alle Ehre macht. Es ist wirklich ein schönes Pflaumen Lila. Es war wirklich schwer diesen Lidschatten für euch so Farbgetreu wie möglich zu fotografieren & zu swatchen. Egal aus welchem Winkel oder bei den verschiedensten Lichtverhältnissen. In natura zeigt er sich von einer wesentlich besseren Seite, wie auf dem Bild. Aufgetragen kommt die Lila Farbe sehr schön zum Vorschein, aber- es entsteht bei bestimmten Lichtverhältnissen eine ganz leicht bräunliche Nuance. Der Lidschatten hat einen wirklich schönen Schimmer, für den die lichtreflektierenden Pigmente verantwortlich sind.

Die Inhaltsstoffe sind:

MICA, CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77007 (ULTRAMARINES), ZEA MAYS (CORN) STARCH*, CI 77499 (IRON OXIDES),SQUALANE, ZINC STEARATE, CI 77742 (MANGANESE VIOLET), BENZYL ALCOHOL, PRUNUS ARMENIACA (APRICOT) KERNEL OIL*, DEHYDROACETIC ACID, SODIUM RIBOFLAVIN PHOSPHATE, ALUMINA * Zutaten aus dem ökologischen Landbau

Die Verpackung ist aus Pappe, welche in Anthrazit Farben gehalten ist, -gefällt mir gut. Der Lidschatten ist vegan und trägt das Cosmos Organic Siegel. Alles in allem ein wirklich sehr schöner Lidschatten.

BAUM DE NUIT- feste Nachtcreme

Das ist unter uns gesagt das Highlightprodukt für mich. Ich finde die Idee super -feste Gesichtspflege :-). Es handelt sich hier um ein 40 gramm Stück , welches man über die Gesichtshaut gleiten lassen soll. Ich habe es zwar erst 2 mal getestet, aber es funktioniert wirklich gut. Durch die Körperwärme bleibt eine leichte „Schicht“ auf dem Gesicht. Diese sollte dann mit den Händen weiter gut verteilt werden. Ich benutze es auf leicht angefeuchteter Haut, da sie so noch besser einzieht. Wie man anhand der Inhaltsstoffe erkennen kann, besteht diese nur aus reinen Buttern und Planzen Ölen. Daher würde Ich sie auch nicht unbedingt für den Tag nutzen, die Creme doch sehr reichhaltig ist.

Absolut Klasse ist die Tatsache, dass hier komplett auf Duftstoffe verzichtet wird. Das Feier Ich immer so sehr. Ich bin ja sehr empfindlich, da Ich unter Rosacea leide. Da kommt diese Nachtcreme doch wie gerufen. dazu auch noch Zero Waste, Vegan und Tierversuchsfrei mit super tollen Inhaltsstoffen:

Theobroma cacao seed butter, Cocos nucifera oil, Copernica cerifera cera, Prunus armeniaca kernel oil

Also wie Ihr seht eine sehr minimalistische Nachtpflege in fester Form. Das Produkt ist ausserdem vegan. Wenn sie jetzt noch den Langzeittest besteht, ist es definitiv ein Nachkaufkandidat :-).

La Saponaria Shampoo

Das nächste Produkt ist ein Shampoo in Originalgröße in der Duftrichtung Sonnenblume & Süßorange. Leider konnte ich das Produkt noch nicht testen, werde euch aber auf dem laufenden halten. Den Geruch finde Ich sehr angenehm. Die Süßorange kommt dezent durch, was ich gerade jetzt für den Frühling/ Sommer sehr schön finde. Da mag Ich es gerne frisch :-). Auch dieses Produkt ist vegan.

Das handgemachte Shampoo soll müdem und strapaziertem Haar wieder mehr glanz geben und die Kämmbarkeit verbessern. Es enthält natürliche & gleichzeitig nährende Inhaltsstoffe wie Leinöl und pflanzliche Proteine. Der Duft besteht nur aus rein ätherischen Ölen aus der Süßorange & Geranie. Aloe Vera spendet dem Haar intensiv Feuchtigkeit.

Die Inhaltsstoffe setzen sich wie folgt zusammen :

  • Aqua (Water)
  • Aloe Barbadensis Leaf Juice [1]
  • Coco Glucoside
  • Sodium Coco-Sulfate
  • Linum Usitatissimum Seed Extract [1]
  • Helianthus Annuus (Sunflower) Extract [1]
  • Glyceryl Oleate
  • Moringa Pterygosperma Seed Extract
  • Sodium Lauroyl Glutamate
  • Saccharide Isomerate
  • Citrus Aurantium Amara (Bitter Orange) Peel Oil
  • Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil [1]
  • Pelargonium Graveolens Flower Oil [1]
  • Citrus Grandis (Grapefruit) Peel Oil
  • Glycerin
  • Sodium Benzoate
  • Benzyl Alcohol
  • Sodium Dehydroacetate
  • Citronellol
  • Potassium Sorbate
  • Sodium Phytate
  • Limonene
  • Linalool
  • Geraniol
  • Maltodextrin
  • Sodium Citrate
  • Sodium Chloride
  • Citric Acid
  1. aus kontrolliert biologischem Anbau

Das Haupttensid ist ein Zuckertensid, welches sehr mild ist. Allerdings ist noch ein weiteres Tensid enthalten, hier muss man schauen ob sehr empfindliche Häutchen mit dem Shampoo zurecht kommen.

Ich bin aufjedenfall sehr gespannt darauf :-).

handmaid´s Oregano Fußbalm

Hier hätten wir einen Kandidaten, der die Füße verwöhnt ;-). Leider bekommen unsere Füße selten die Aufmerksamkeit die sie verdient hätten. Zumindest ist das bei mir der Fall. Ich habe diesen Fußbalm jetzt einmal verwendet und mag Ihn wirklich gerne. Er lässt sich schön verteilen, liegt aber etwas länger auf der Haut. Am besten am Abend nach der Dusche oder dem Bad schön entspannt auf der Couch verwenden. So kann er ganz in Ruhe einziehen und seine Dienst tun. Der Oregano Fußbalsam hat antibakterielle & antimykotische Eigenschaften und kann so sogar Pilzinfektionen vorbeugen. Das Pfefferminzöl wirkt in Verbindung mit dem Oregano sehr erfrischend.

Ich empfinde den Duft als sehr Krautig-Frisch ,was Ich aber gerne mag. Er bleibt auch nach dem einmassieren auf der Haut. Wer also solche Düfte nicht mag, sollte die Finger davon lassen. Der Balm hinterlässt gepflegte und erfrieschende Füße zurück und kommt ganz ohne Plastik – mag Ich gerne :-).

Noch einmal die genauen Inhaltsstoffe für euch :

Bio Certified Olea Europaea Oil, Cera Alba, Organic Butyrospermum parkii, Organic Origanum Vulgare Leaf Oil, Organic Melaleuca Alternifolia Leaf Oil, Organic Mentha Spicata Leaf Oil, Tocopherol (Vitamin E), Linalool*, Limonene*, Citral*, Geraniol*

* Natürlicher Bestandteil von ätherischen Ölen

apeiron vitalisierendes Rosen-Fluid

Das nächste Produkt ist eine Feuchtigkeitspflege für das Gesicht & Dekolleté von apeiron. Es handel sich um ein Rosen-Fluid, welches wirklich schnell einzieht. Angereichert ist es mit Rosenblütenwasser, Mandelöl, Sheabutter, und Vitamin E. Das Fluid hat tonisierende Eigenschaften , klärt und regeneriert die Haut. Die eher leichte weißliche Konsistenz hinterlässt keinen Fettfilm. Ihr könnt das Rosen-Fluid nach der Reinigung auftragen. Ich habe es erst 3 mal verwendet, für mich ist es leider nicht reichhaltig genug, da meine Haut im Moment doch noch etwas mehr Pflege benötigt. Allerdings könnt Ihr das Produkt super mit 1-2 Tropfen Öl anreichern, dann klappt es wirklich gut.

Das Rosen Fluid trägt das BDIH Siegel, ist Tierversuchsfrei und enthält keine synthetischen Farb & Duftstoffe, Paraffine, Parabene, Silikone, PEG´s oder Mikroplastik. Was Ich sehr schön finde an der Formulierung ist, dass es keinen Alkohol enthält. Leider ist es aber beduftet. Diese scheint relativ gering zu sein, da das Fluid wirklich nur ganz leicht und angenehm riecht. Da müsste jeder für sich selber entscheiden ob er es testen möchte oder nicht. Ich mag das Produkt gerne, ob Ich es mir nachkaufen würde weiß ich allerdings noch nicht. Das zeigt sich dann bei längerer Verwendung.

Hier sind noch einmal die genauen Inci´s für euch :

Wasser, Emolliens, Rosenblütenwasser (Damascener Rose), Mandelöl, Sheabutter, Sonnenblumenkernöl, Glycerin, Vitamin E, Emulgator, Xanthan, Parfum (natürlich – setzt sich zusammen aus Citronellol, Geraniol, Linalool, Limonene, Eugenol** ), Natriumbenzoat, Kaliumsorbat

aus kontrolliert biologischem Anbau
**pflanzlich
Vegan

Natumi Hafer Cuisine

Zu guter letzt möchte Ich euch natürlich das Goodie nicht vorenthalten ;-). Hier handelt es sich um eine vegane Kochcreme aus Hafer der Marke Natumi. Ihr könnt damit Suppen, Soßen, Gemüsegerichte, Dips, Dessert, Kuchen, uvm.. verfeinern.

Ich habe Sie schon verwendet und werde das Produkt definitiv nachkaufen. Ich kannte sie auch schon vorher und kann sie euch wirklich ans Herz legen :-).

Ich hoffe Ich konnte euch die Produkte etwas näher bringen und euch einen kleinen Einblick verschaffen. Was Ich wirklich immer wieder großartig finde ist, dass immer wieder Marken in der Box enthalten sind die man so garnicht auf dem Schirm haben würde. Das auch kleinere Unternehmen, nicht so bekannte Marken und Ihre Produkte enthalten sind. Das finde ich total klasse. Gerne verlinke Ich euch noch einmal zu der Homepage der Fairy Box.

So meine Lieben bleibt weiterhin gesund und

Lebt grün 🙂

Dari-goes-Green

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben